Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

22HBS20601 Teezeremonie und Chinesische Teekultur

China ist die Heimat des Tees und das erste Land, das Teesträucher angepflanzt und Teeblätter bearbeitet hat. In der langen Geschichte des Teetrinkens hat sich eine besondere Teekultur in China herausgebildet. Das Teetrinken diente nicht allein zum Löschen von Durst, sondern auch zur Förderung von Freundschaft und Gedankenaustausch. Die verschiedenen Teesitten im Volk zeigen wiederum, dass auch die einfachen Menschen ihre Teekultur hatten. Gäste mit Tee zu bewirten ist eine elementare Höflichkeitsform im chinesischen Volk.
Lernen Sie an diesem Nachmittag, was man unter Teekunst versteht: die Teeverarbeitung, das Kochen des Tees und vor allem das richtige Genießen.
zuzügl. 7,00 € Nebenkosten (sind an die Kursleiterin zu entrichten)
max. 10 Teilnehmer*innen, Eingang der verbindlichen Anmeldung entscheidet, Warteliste
Bitte beachten: Dieser Kurs wird als Kleingruppenkurs ab 4 Teilnehmer*innen bei entsprechender Gebührenumlage durchgeführt.
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
1. Termin am 04.11.2022
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Ort: VHS-Gebäude, Charlottenstr. 23, Bad Salzungen, R.30




leichte Sprache einschalten

Kultur macht stark

 

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.

 

„In der Kunst genießen die Menschen das Leben. Genuß bietet eine Stärkung Lebenswillens.“

Bertolt Brecht