Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

22HDE20801 Töpfern

mit dem Keramikmeister Fred Rottenbach
In diesem Kurs lernen Sie die Eigenschaften verschiedener Tonsorten kennen und erfahren alles über die Grundwerkzeuge. Die Grundtechniken: Plattentechnik, Daumendrucktechnik, Klümpchentechnik und Wulsttechnik werden vermittelt und Sie beschäftigen sich mit dem Brennen und Glasieren Ihrer getöpferten Stücke. Der Kursleiter vermittelt Ihnen umfangreiches Basiswissen und nützliche, zeitsparende Tipps mit einfacher Schritt für Schritt--Anleitung für ein professionelles Ergebnis Ihrer Arbeit.
Fred Rottenbach berichet: "Als ich das Töpfern erlernte, hatte ich oft mit einem Arbeitsgang oder einer Technik Schwierigkeiten, weil ich dachte, es gäbe feste Regeln, wie man mit Ton arbeiten muss. Wenn mir dann jemand zeigte, wie man etwas einfacher machen konnte, veränderte das mein Verständnis einer Technik oft grundsätzlich. Oftmals waren es die einfachsten Hinweise, die mir halfen. Es dauerte eine Weile, bis ich herausfand, dass jeder seine eigene Arbeitsweise entwickelt."
Also ega,l ob Sie Anfänger oder fortgeschritten sind: Sie können immer etwas dazulernen!

Termine

Datum
1. Termin am 03.11.2022
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Ort: Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer*innen Empfertshausen
Datum
2. Termin am 10.11.2022
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Ort: Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer*innen Empfertshausen
Datum
3. Termin am 17.11.2022
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Ort: Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer*innen Empfertshausen
Datum
4. Termin am 24.11.2022
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Ort: Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer*innen Empfertshausen
Datum
5. Termin am 01.12.2022
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Ort: Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer*innen Empfertshausen




leichte Sprache einschalten

Kultur macht stark

 

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.

 

„In der Kunst genießen die Menschen das Leben. Genuß bietet eine Stärkung Lebenswillens.“

Bertolt Brecht