Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

24FEA10101 Automobilindustrie im Umbruch. Das Automobilwerk Eisenach in der Transformationszeit (1989-1992)

Das Automobilwerk Eisenach war bis zum Ende des SED-Regimes das zweitgrößte Unternehmen in der DDR-Automobilindustrie und im Kreis Eisenach der größte Arbeitgeber. Mit dem Fall der Berliner Mauer veränderte sich der Arbeitsalltag von gut 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, denn der Übergang in die soziale Marktwirtschaft gestaltete sich nicht für alle Beschäftigten ohne soziale oder finanzielle Einschnitte, denn als neue Erfahrungshorizonte traten ab Sommer 1990 Kurzarbeit, Frühverrentungen sowie ABM-Maßnahmen und Entlassungen auf den Plan.

Kursort

Raum 09, Eisenach

Schmelzerstraße 19
99817 Eisenach


Termine

Datum
1. Termin am 15.05.2024
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Ort: Schmelzerstraße 19, EA VHS-Hauptstelle Eisenach, Raum 09