Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik-Gesellschaft-Umwelt >> Verbraucherfragen

Seite 1 von 1

In einem Vortrag mit anschließendem Gespräch werden Ihnen die wichtigsten Informationen zum Erstellen dieser Dokumente vermittelt.
Ein Vortrag -MYSTIK als Zeit-Raum-Harmonie des winzig Kleinen mit dem unendlichen Ganzen
Zum Wissensstand eines allgemein Gebildeten gehört es, verstanden zu haben, daß Mystik nichts Unwissenschaftliches, Abergläubisch-Unsinniges ist, sondern - auch heute - in der Philosophie- und Religionsgeschichte weltberühmter Denker hat, wie z.B. den Thüringer "Meister Eckhardt". Mystik bedeutet die nützlich-sinnvolle Geborgenheit und Funktion des winzig Kleinen in dem ewig-unendlichen Großen. So ist z.B. der Wassertropfen im Meer nicht verloren, sondern "aufgehoben" mit der Funktion im zielstrebigen Kreislauf zur Lebenserhaltung: Regen zum Leben für Pflanzen und Tiere, Quelle, Bach, Fluß, Meer, Regen .... In der Mathematik erscheint die Mystik als "Unendlichkeitsrechnung" mit der Berechnung des winzig Kleinen im Differential- und der Zusammensetzung der Differentiale im Integral zum großen Ganzen.
Es gibt Natur-, kosmische und religiöse, Gottes- und Christusmystik. Glaube ist dann nicht gegen Vernunft und Naturwissenschaft, wohl aber das Wagnis des Vertrauens auf einen Lebenssinn über das tierisch empirisch Beschränkte hinaus. Modernes Christentum ist nicht irrational, sehr wohl aber transrational.
In einem Vortrag mit anschließendem Gespräch werden Ihnen die wichtigsten Informationen zum Erstellen dieser Dokumente vermittelt.

freie Plätze Ausbildung zum Branschutzhelfer

( ab Mi., 20.3., 8.00 Uhr )

Ein Brand stellt für jedes Unternehmen eine ernste Gefährdung dar. Die Verantwortung für die Beschäftigten, die Sicherheit des Unternehmens und die öffentliche Sicherheit erfordern eine angemessene Aufmerksamkeit für den Brandschutz. Zum betrieblichen Brandschutz gehören eine regelmäßige Unterweisung aller Beschäftigten und eine Ausbildung von Brandschutzhelfern. Die Ausbildung beinhaltet eine fachkundige Unterweisung mit einer praktischen Übung.

Die Ausbildung wird von Kursleitern durchgeführt, die die Anforderungen an die Ausbildung erfüllen, um sicherzustellen, dass das Erlernte in sicherer Art und Weise umgesetzt werden kann.

Die inhaltlichen Schwerpunkte umfassen sowohl rechtliche Grundlagen, Aufgaben des Brandschutz- und Räumungshelfers, als auch praktische Übungen.

freie Plätze "Plötzlich ins Pflegeheim"

( ab Mi., 20.3., 18.00 Uhr )

Es gibt Situationen, die plötzlich und ungewollt entstehen. So kann der Fall eintreten, dass ein Familienmitglied oder guter Bekannter auf einen Platz in einem Pflegeheim angewiesen ist.
Diese Veranstaltung vermittelt Informationen und Hinweise, wie man in solch einer Situation verhalten sollte und welche Schritte notwendig sind.
Sowohl der Einzelne wie auch die ganze menschliche Gesellschaft können nur dann einigermaßen sicher und zufrieden leben, wenn sie "gegenseitige Vorsicht und Rücksichtsnahme" üben gegen diesen Grundsatz aber ist immer wieder verstoßen worden, Leben und Zusammenleben jedoch funktionieren nur zukunftsträchtig in Kompromissen.
Freiheit und Toleranz werden krankhaft mißverstanden, wenn sie zur schamlos-hemmungslosen, egoistisch-egozentrischen Willkür Einzelner und ganzer Gruppen mißbraucht werden. Hier brennt die Luft ! - Diesbezüglich echte-offene und vorgetäuschte Ziele aber kann man mit einem denkerischen Instrumentarium durchschauen und entsprechend gestalten. Beispielsweise muß man als humanistisch gebildeter Mensch die Spannung aushalten können, daß ich Mitmenschen helfe, obwohl sie eine andere Weltanschauung und kulturelle Sitten haben. ABER: Es muß das Grundgesetz der BRD eingehalten werden - z.B. in der Hinsicht, daß Mann und Frau gleiche Rechte haben. Nur mit diesem praktizierten Grundsatz kann man in Deutschland leben.
In einem Vortrag mit anschließendem Gespräch werden Ihnen die wichtigsten Informationen zum Erstellen dieser Dokumente vermittelt.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wartburgkreis

Karl-Liebknecht-Str.23
36433 Bad Salzungen

Tel: 03695/55370
Fax: 03695/553720
E-Mail: info@vhs-wartburgkreis.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag  9:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 19:00 Uhr
Freitag 9:00 – 12:00 Uhr

Während der Schulferien in Thüringen:
Montag bis Mittwoch 9:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag 9:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag 9:00 – 12:00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen